+++  Theateraufführung "Dornröschen"  +++     
     +++  4. Schulversammlung  +++     
     +++  Tag der offenen Tür 2019  +++     
     +++  Fest der Sprachen 2019  +++     
     +++  Känguru-Wettbewerb der Mathematik 2019  +++     
033055/20395
 

School News

Die School News zum Nachlesen:

 

Das 2. Schulhalbjahr war wieder geprägt von vielen schulischen Aktivitäten. Am 10.04.2019 bestritten die besten 8 Leser der Klassen 2 und 3 ihren Schullesewettbewerb.

Die Jury hatte keine leichte Aufgabe, denn alle Leser waren sehr gut vorbereitet und gewährten Einblick in ihre Lieblingsbücher. Schulsiegerin wurde eine Zweitklässlerin, den 2. Platz belegte ebenso eine Schülerin der Klasse 2, Platz 3 ging an ein Mädchen aus Klasse 3. Herzlichen Glückwunsch.

Wir danken außerdem unseren Schülern, die in der Schulauswahlmannschaft für unsere Schule am Kreiscrosslaufin Mildenberg und an Kremmen läuftteilnahmen und um sportliche Erfolge kämpften. Der Förderverein wird zur Schulversammlung wieder die sportlichste Klasse auszeichnen.

Auch in diesem Jahr nahmen Schüler unserer Schule amSponsorenlaufder Goethe-Oberschule Kremmen teil. Die Spendengelder gehen an den Verein „Kinderträume e.V.“ Vielen Dank an die Sponsoren.

Am 09.05.2019 hieß es bei uns zum zweiten Mal: Bitte Ruhe, die Aufnahme läuft! An diesem Donnerstag wurden Lieder und Musikstücke für die zweite CD aufgenommen, die unsere Schüler im Rahmen des Projektes "Minimusiker" selbst ausgesucht und einstudiert hatten. Und natürlich klappte alles wie am Schnürchen. Alle Klassen, unsere Singegruppe, unser Schulchor und die Schulband waren perfekt vorbereitet. Auch eine Lehrersingegruppe trat ans Mikrofon.  Unser besonderer Dank gilt unseren Musiklehrerinnen Frau Fitzner und Frau Lehmann, die Leiterin unserer Singegruppe Frau Dolch, der Chorleiterin Frau Wölfer und dem Leiter unserer Schulband Herrn Giuliani, denn in ihren Händen lag die Vorbereitung der Schüler auf die Aufnahmen. Außerdem unterstützen weitere Muttis das Projekt, auch Ihnen vielen Dank.

Zum vierten Mal fand in diesem Schuljahr die Schwimmausbildung unserer Drittklässlerals Kompaktausbildung in einer Woche in der Sportschule Lindow statt. Für die Kinder war schon die Tatsache, auf eine Klassenfahrt mit drei Übernachtungen zu gehen, sehr aufregend. Um so schöner war es natürlich, dass auch die Ergebnisse der Schwimmausbildung sehr erfreulich waren. Vielen Dank an Frau Brandt, Frau Woite und Herrn Hein, die die Kinder vor Ort betreuten und unterrichteten.

Beim Känguru-Wettbewerbder Mathematik machte in diesem Jahr Jonathan Rücker aus der Klasse 6 zum zweiten Mal hintereinander den größten Sprung aller unserer 40 teilnehmenden Schüler der Klassen 3 bis 6 und erhielt somit das T-Shirt. Herzlichen Glückwunsch!

Besonders hervorragende Leistungen erzielte beim Kreisausscheid der Mathematikim März ein Schüler  aus der Klasse 5a. Er wurde zur Auszeichnungsveranstaltung nach Oranienburg eingeladen. Auch den anderen Teilnehmern aus den Klassen 3 bis 6 gilt unsere Anerkennung für ihre erbrachten Leistungen.

Vom 27. bis 29.05.2019 gingen unsere Streitschlichter mit den Schülern der Klasse 4 auf Bildungsreise in die Sportschule Lindow.Ein Dankeschön an Frau Gilbert-Schreiner, Frau Reichardt und Frau Mittelstädt, die gemeinsam mit der Streitschlichtergruppe das Programm planten und gestalteten.

Drei Tage lang, vom 05. bis 07.06.2019 stand das „Fest der Sprachen“im Mittelpunkt der Arbeit an unserer Schule.

Während der Projekttage konnten unsere Kinder viele verschiedene Sprachen kennenlernen, Wissenswertes über die Länder erfahren und sich auf vielfältige Weise mit ihrer Muttersprache auseinandersetzen. Um diese Vielfalt an Projektgruppen anbieten zu können, wurden wir tatkräftig unterstützt.Wir bedanken uns deshalb ganz besonders bei den Eltern Frau Trümper, Frau Wölfer, Frau Richter, Frau Bollig und Herrn Cherif, bei unserer Stadtbibliothekarin Frau Kißner sowie bei Schülern der Klasse 6, die eigene Projektgruppen leiteten. Außerdem vielen Dank an unseren Förderverein, der die finanziellen Mittel für zwei Autorenlesungen zur Verfügung stellte.

Am 07.06.2019 öffneten wir die Schultürenfür alle Eltern, Großeltern und Gäste, die um 14.00 Uhr mit einem abwechslungsreichen Programm der Schüler begrüßt wurden. Anschließend konnten in den Ausstellungsräumen Projekt- und andere Unterrichtsarbeiten der Kinder besichtigt werden und die Besucher konnten sich über die Angebote der verlässlichen Halbtagsgrundschule informieren. Die Kinder hatten viel Spaß bei den unterschiedlichsten Aktivitäten auf dem Schulhof, die von den Schülern der Klasse 6 vorbereitet worden waren, und alle Gäste konnten sich am Grill-, Kuchen- oder Getränkestand stärken. Vielen Dank an alle Eltern für die vielen Spenden unterschiedlichster Art sowie Mithilfe an den Ständen, an alle Schüler, Lehrer, Erzieher, Angebotsleiter und Mitarbeiter der Schule sowie unseren Förderverein, ohne deren fleißige Vorbereitung ein solcher Tag nicht möglich ist.

Die Proben unserer Theater-AG unter Leitung von Frau Kretschmer laufen auf Hochtouren, denn die Aufführungam 18.06.2019 bildet einen weiteren Höhepunkt zum Abschluss des Schuljahres. Um 17.00 Uhr werden wir dann unsere Sechstklässler mit der Übergabe der letzten Grundschulzeugnissefeierlich verabschieden.

Für folgende Klassen wird es eine neue Klassenleiterbesetzung im Schuljahr 2019/20geben: die Klasse 1c übernimmt Frau Mittelstädt, die Klasse 3 unsere neue Kollegin Frau Bauske und die Klasse 5 Frau Siering.

Außerdem sind wir ab dem neuen Schuljahr eine Schule für gemeinsames Lernen.Mehr Informationen dazu erhalten Sie im August.

 

 

Aus der Arbeit des Fördervereins

 

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und damit auch die Zeit der jetzigen 6. Klasse. Als guten Abschluss fuhr die Klasse in den hohen Norden. Der Förderverein unterstützte die Fahrt mit über 500 €. Wir wünschen allen Schülern auf ihren neuen Wegen alles Gute!

Der Förderverein nahm in den letzten Wochen an drei Events teil, „Kremmen läuft“ am Beetzer See, dem Geburtstag der Kita Sommerfeld und dem Kindertagsfest der FFW am Beetzer See.

Nach langer Planungsphase konnte vor einigen Tagen das Trampolin in der Kita eingeweiht werden. Die Kosten von über 4.000 € übernahm der Förderverein. Der Schulchor wird sich im neuen Schuljahr über weiteres Equipment freuen können. Auch die neuen Erstklässler aus der Kita Sommerfeld können ihre Abschlussfahrt mit der Unterstützung des Fördervereins durchführen. Selbstverständlich werden wir die Eltern und Großeltern der neuen Erstklässler am 03.08.2019 in Empfang nehmen und für ein angenehmes Umfeld sorgen. Wir halten für jeden neuen Erstklässler am Stand des Fördervereins eine Überraschung bereit.

Damit wir auch in Zukunft die Schule und die Kita weiter unterstützen können, benötigen wir Hilfe der Eltern und Großeltern. Bei folgenden Events sind wir auf Unterstützung angewiesen:

24.08.2019:                              Drachenbootrennen

19. und 20.10.2019:             Kürbisfest

und im Dezember:                Weihnachtsmarkt in Sommerfeld

Alle eingenommen Gelder kommen Ihnen und Ihren Kindern zugute. Wir werden auch in diesem Jahr wieder Klassen und Arbeitsgemeinschaften unterstützen. Beispielsweise wird die Streitschlichterfahrt unterstützt.

Sie haben noch Fragen an uns oder interessieren sich generell an der Arbeit des Fördervereins? Besuchen Sie uns auf www.fv-beetz-sommerfeld.de. Hier erfahren Sie auch, wie Sie Mitglied werden und den Verein in seiner Tätigkeit zum Wohle unserer Kinder unterstützen können.

Übrigens: Unterstützen kann uns jeder – auch ohne Mitgliedschaft.

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Lehrern, Erziehern, Eltern und Großeltern, die uns bisher so großartig unterstützt haben, und freuen uns auf das neue. Unser nächstes Treffen findet am 11.09.2019 um 19:00 Uhr statt.

 

Ingo Sievers

1. Vorsitzender FV GS Beetz
und Kita Beetz-Sommerfeld e
.V.

Kontakt

Grundschule Beetz

Beetzer Dorfstraße 165

16766 Kremmen

Telefon

033055/20395

Fax: 033055/20396

Hort: 033055/20397

Brief

Veranstaltungen
Links

Haus der kleinen Forscher